Startseite Aktuell Alles Blech Etwas Geschichte Aufstellfiguren ...eher Modelle Slot Racing - Autorennbahnen Eisen -und Modellbahn Gesellschaftsspiele - Brettspiele Mädchenkram Nix für Pazifisten Allgemein Kontakt
Etwas Geschichte:



Themen:
Kataloge
Firmen
Literatur


Allgemein:
Allgemeines
Impressum


Etwas Geschichte

E I N E   B E W E G T E   H I S T O R I E   . . . 



Spielzeugfirmengeschichte

Die Geschichte der Spielzeugfirmen ist auch immer Geschichte


Die Geschichte so mancher Spielzeugfirma liest sich wie ein Roman. Undurchsichtige Gründung (TippCo), Ausbremsung durch die Nationalsozialisten (auch TippCo), verschiedene Generationen der Gründerfamilie zugange (Märklin, Fleischmann, Neuhierl), oder Pleiten, Übernahmen - gewollt und ungewollt.
Riesen Fabrikationsanlagen (Bing), ganze Strassenzüge, Hinterhofklitschen und Jahrzehnte am gleichen Standort oder ständige Umzüge.
Höhen und Tiefen der jeweiligen Wirtschaftslage angepasst - wie ein Barometer. Am Ende der Niedergang der Blechspielzeugindustrie oder die Verstaatlichungen "drüben". (Schuco, Lehmann).












 

Die frühen Bing Werke in Nürnberg (copyright)



Nach oben