Startseite Aktuell Alles Blech Etwas Geschichte Aufstellfiguren ...eher Modelle Slot Racing - Autorennbahnen Eisen -und Modellbahn Gesellschaftsspiele - Brettspiele Mädchenkram Nix für Pazifisten Allgemein Kontakt
Alles Blech:



Themen:
Autos 50-er
Königinnen der Lüfte
Schuco
Fahrn, fahrn, fahrn auf der Autobahn
DUX von Markes
Das DUX - Buch
Jeep, jeep...
Einiges auch in Plastik


Allgemein:
Allgemeines
Impressum


DUX von Markes

DUX - Die Marke von Markes & Co. Lüdenscheid

Die Spielzeugproduktion von Markes unter dem DUX Label währte 50 Jahre, von 1932 bis 1982. Sie ist an Vielfältigkeit kaum zu überbieten. Trotzdem ist das vielen Spielzeugsammlern nicht gegenwärtig. Immerhin kennen viele die Auto-Kontruktionskästen, die nach dem zweiten Weltkrieg produziert wurden, erst in Blech und dann in Plastik bis zum Ende.

Die folgenden Bilder können nur einen kleinen Überblick über die Produktion geben. Jedoch findet sich für den Interessierten unter dem Kapitel "Das DUX-Buch" noch einiges mehr.


 

Studebaker 60f Montagekasten



Nach oben

DUX MB SSK Der Mercedes SSK von 1932 ist ein echter Klassiker. Er wurde als Baukastenauto konstruiert und ist zusammengebaut beachtliche 40 cm lang. Obwohl ein Baukastenauto, sind von aussen keine Schrauben zu sehen. Mit dem eingebauten und aufgezogenem Uhrwerk legte er eine beachtliche Strecke zurück. Damit er nicht ausser Kontrolle geriet war auch eine Drahtfernsteuerung erhältlich und natürlich ein Fahrer. Übrigens: Märklin brachte kurz nach dem SSK seine Baukastenautos auf den Markt.



Nach oben

DUX Konstruktionskasten E-Lok Auch der Gedanke der Metall-Konstruktionskästen war bei Markes populär. Mit einem speziell zusammengestelltem Kasten konnte diese Lok zusammengeschraubt werden. Ebenso gab es einen Personenwagenkasten. Die Motorisierung konnte durch den werkseigenen Elektromotor erfolgen, war aber kniffelig zum Einbauen. Bei richtig guter Justierung des Fahrwerks war die Antriebsleistung beachtlich. Die Lok in der Spur 1 Grösse fuhr auf Spur 0 Gleisen.



Nach oben

DUX "Das kleine Kino" Das allererste DUX Kino."Das kleine Kino" in rot. Kurz darauf in blau als "Silberschwalbe". Alles aus Blech. Das Ganze so Anfang der 30er Jahre. Gegen Ende des Jahrzehnts kamen dann die ersten Kinos aus Bakelit. Ganz viel später das heute noch bekannte DUX Kino 68 aus schlichtem Plastik.



Nach oben