Startseite Aktuell Alles Blech Etwas Geschichte Aufstellfiguren ...eher Modelle Slot Racing - Autorennbahnen Eisen -und Modellbahn Gesellschaftsspiele - Brettspiele Mädchenkram Nix für Pazifisten Allgemein Kontakt
...eher Modelle:



Themen:
Vieles von Wiking
...oder SIKU
Matchbox, Dinky, Gorgi...


Allgemein:
Allgemeines
Impressum


...oder SIKU



Die Sieper-Werke

Sieper - der Retter von Wiking

Die Sieper-Werke aus Lüdenscheid haben mit ihrer Marke Siku eine lange Tradition in der Herstellung von Plastikspielzeug. Eines der bemerkenswertesten Spielzeuge war wohl das Modell eines Porsche im grossen Massstab mit sichtbarem Motor. Heute begehrt, sehr selten und kaum bezahlbar. In den 50er Jahren brachte Siku eine Modellautoreihe im Massstab 1:60 auf den Markt. Sie waren neben Wiking-Modellen die beliebtesten Autochens für die Jungs. Auch heute noch kann man von dem ganz besonderen Charme, den diese Fahrzeuge ausstrahlen, fasziniert sein. Die späteren Metallguss-Autos haben diese Eigenheit nie erreicht. Ebenso wie für Wiking gibt es deutschlandweit Sammlerfans.

Nach dem Ausscheiden des Wiking-Gründers, Friedrich Peltzer kam Wiking ins Trudeln. Leider endete das in der Insolvenz. Der weisse Ritter waren die Sieper-Werke. Noch heute führt Siku mit sicherer Hand die alte Wiking Tradition fort.


 

Alles auf einem Haufen Eine Auswahl an Siku-Plastik



Nach oben

Zwei Klassiker BMW V6 (heute Barockengel genannt) und MB 220



Nach oben

Super Conny Die Flugzeuge aus Plastik-Spritzguss im Massstab 1:200 waren ein weiteres Highlight in der Sieper Produktion. Sie kamen Anfang der 60er Jahre und waren nur kurze Zeit im Angebot.



Nach oben

Detaillierter Beitrag über SIKU Flugzeuge:

"Siku Flughafen" Altes Spielzeug 05/ 2006


 


Nach oben