Startseite Aktuell Alles Blech Etwas Geschichte Aufstellfiguren ...eher Modelle Slot Racing - Autorennbahnen Eisen -und Modellbahn Gesellschaftsspiele - Brettspiele Mädchenkram Nix für Pazifisten Allgemein Kontakt
Eisen -und Modellbahn:



Themen:
H0 - was sonst?
Etwas Spur 0
H0 und 0 Zubehör


Allgemein:
Allgemeines
Impressum


Etwas Spur 0


Fleischmann Spur 0


Als alle anderen bereits auf H0 setzten kam 'GFN' noch mal mit Spur 0

Als die meisten wieder so einigermassen auf den Füssen standen präsentierte auch Fleischmann auf der Messe in Frankfurt 1949 seine neuentwickelte Modellbahn in der Spur 0. Obwohl Fleischmann die renomierte Firma Doll mit deren Spur 0 Eisenbahnprogramm vor dem Krieg übernommen hatte (diese "Arisierung" ging als eine der wenigen den Umständen entsprechend fair vonstatten) haben sie die Bahnen nicht weiter hergestellt sondern etwas eigenes entwickelt. Die Spur 0 Bahn war in Zweileitergleichstrom ausgeführt und in einem Massstab der garantiert zu keiner anderen Bahn passte. Irgendwo so bei 1:50 statt 1:43. Nach Einführung einer eigenen H0 Bahn verschwand die 0 Bahn dann auch zügig aus dem Angebot. 1959 war sie das letzte Mal im Katalog zu finden.



Spur 0 Bahnen gab es darüber hinaus nicht nur von Fleischmann und Märklin sondern noch von einer Menge anderer Hersteller.

Literaturtipp:

Botho G. Wagner "Blechspielzeug Eisenbahnen" 1997 Battenberg
ISBN 3-89441-206-2


 

GFN Spur 0 - E 325 Die grosse Schlepptenderlok



Nach oben

Die letzte Entwicklung in 0 Das Paradepferd E 360 oder BR 23



Nach oben

E 370 Eine sehr freie Nachbildung eines ET 25 der DB



Nach oben

E 320 Tenderlok elektrisch aber auch mit Uhrwerk



Nach oben

Rot und grün E 335 soll eine E 19 darstellen. Auch in grün



Nach oben

Sehr umfassende Artikel über die Fleischmann Spur 0 Bahn:

Altes Spielzeug 05/ 2010 + 06/ 2010

Sammler-Journal 09/ 2006

Spielzeug-Revue 08/ 2000
GFN Spur 0 [531 KB]



Nach oben