Startseite Aktuell Alles Blech Etwas Geschichte Aufstellfiguren ...eher Modelle Slot Racing - Autorennbahnen Eisen -und Modellbahn Gesellschaftsspiele - Brettspiele Mädchenkram Nix für Pazifisten Allgemein Kontakt
Slot Racing - Autorennbahnen:



Allgemein:
Allgemeines
Impressum


Slot Racing - Autorennbahnen



Am Ende der Entwicklung stand die "Schlitzbahn"

Weiter vorne war schon einmal die Rede von der Autobahn. Aus der Autobahn entwickelte sich die Rennbahn. Die verschiedenen Systeme von Märklin, Lionel, LeRapide und TippCo gipfelten in der "Schlitzführung" der Autos. Ein Stift am Auto ragt in einen Schlitz in der Fahrbahn und bestimmt damit die Fahrtrichtung. Strom nimmt der Wagen auch über die Bahn auf. Die ersten Racer gab es wohl in den USA. Faller schaute ab und präsentierte die Faller AMS Bahn. Sowohl Renn- als auch Autobahn. Richtig populär, ja nahezu zum Synonym für Slot-Racing in Deutschland wurde Carrera. Mit dieser Bahn kam die Firma JNF Neuhierl noch viele Jahre über die Runden. Nach vielen Besitzerwechseln bis heute.

Viele namhafte deutsche Hersteller von Spielwaren versuchten sich in einer eigenen Rennbahnentwicklung. Die jeweiligen Abweichungen waren minimal, aber kompatibel waren sie auch nicht.

Carrera

Märklin Sprint

Fleischmann Rallye

GAMA

Stabo

TRIX - Lincoln (vertrieb einfach einen amerikanischen Hersteller in Deutschland)

Faller AMS (nicht nur klein, sondern auch in 1:24 und 1:32 da aber "Club Racing")

Egger (zeigt das Foto - wirklich selten)

Prefo

jede Menge aus den U.S.A.

England und Frankreich

später auch aus HongKong

und noch ein paar die so schnell wieder gingen, sodass man sie garnicht erst gesehen hat


 

Die Egger Rennbahn



Nach oben

2 x Faller Slot-Racer Der blaue Porsche AMS 1:87 - der grüne Club Racing 1:24



Nach oben

Die Märklin Sprint Startpackung durfte nicht fehlen Mercedes und Ferrari



Nach oben

SCALEXTRIC einige Klassiker 



Nach oben

Ein Beitrag von vielen:

"Märklin Sprint" Trödler 04/ 2004



Nach oben

Auswahlliteratur:

Bernhard Eisbach "Das Carrera Buch" 1999 Battenberg
ISBN 3-89441-435-9


 


Nach oben

Christian Albrecht/ Kay Osterloh "Faller AMS & Hit Car 2000 mekCar Verlag
ISBN 3-9806411-5-5


 


Nach oben