Alles Blech

Es muss nicht immer Blech sein, aber es ist schon dass, was man gemeinhin unter altem Spielzeug versteht

Mit den alten Eisenbahnen der grossen Spuren III, II, I und 0 begann wohl die Sammelei der alten Spielsachen nach dem zweiten Weltkrieg. Auch heute noch nehmen die Eisenbahnen einen grossen Raum der Sammeltätigkeiten ein. Obwohl zu beobachten ist, dass die Liebhaber immer weniger, weil älter werden. Aber doch auch gut betucht sind. Wie sonst kann man sich die Preisentwicklung erklären. Gerade bei des Deutschen liebstem Objekt, der Märklin-Bahn.  

Hier ein kurzer Ausriss aus dem phantastischen Bildband "Die goldenen Jahre der Blechspielzeug Eisenbahnen" von Paul Klein Schiphorst